Ferienwohnung Geschichte Wandern Ausflugstipps Falkenstein-Klinik Kontakt Belegungsplan Gästebuch
Startseite Wandern

Wandern


Links Impressum

Wandern

Finden Sie in der Sächsischen Schweiz die Ruhe um tief durchzuatmen und um neue Energie zu tanken. Auf 1200 km markierten Wanderwegen können Sie die Vielfalt der Felslandschaften des Elbsandsteingebirges entdecken.
Sie finden bei uns eine kleine Auswahl an Wanderrouten, die Ihnen das Erlebnis Elbsandsteingebirge unvergesslich machen.


Höhlenwanderung auf dem Malerweg  Beginnen Sie Ihre Tour in Gohrisch am Hotel "Magaretenhof" oder am Parkplatz Pfaffendorf. Folgen Sie dem grünen Balken Richtung Pfaffenstein und Sie werden nordöstlich die Goldschmidthöhle passieren. Sie sollten dann weiter dem roten Punkt folgen um den "Quirl" zu erreichen. Dort treffen Sie auf die "Sterlsche Höhle" und die "Diebshöhle". Letzgenanntere ist mit 29 m Länge die größte Höhle des Elbsandsteingebirges. Auf dem Rückweg sollten Sie rechtshaltend dem grünen Punkt nach Pfaffendorf folgen um wieder den Ausgangspunkt der Wanderung am Hotel "Magaretenhof" zu erreichen. Noch ein Tipp: Vergessen Sie die Taschenlampe nicht! Planen Sie für diese Wanderung ca. 3 Stunden ein.  
Wanderung zum höchsten Berg der Sächsischen Schweiz   Um zum "Großen Zschirnstein", mit 562 m dem höchsten Berg der Sächsischen Schweiz, zu gelangen beginnen Sie Ihre Wandertour am Parkplatz Reinhardtsdorf. Folgen Sie dem Weg Richtung Zirkelstein. Über den "Marktweg" (gelber Balken) und über den "Zschirnsteinweg" (roter Punkt) gelangen Sie dann hinauf zum "Großen Zschirnstein". Auf dem Rückweg sollten Sie unbedingt einen Abstecher zum Gipfel des "Kleinen Zschirnstein" machen. Hier werden Sie mit einer weiten Aussicht in die Sächsisch - Böhmische Schweiz belohnt. Über den "Schlosserhübelweg" (grüner Punkt) und dem "Salzleckenweg" (roter Punkt) gelangen Sie zum Wolfsberg. Ihren Ausgangspunkt, den Parkplatz Reinhardtsdorf erreichen Sie über die öffentliche Straße. Planen Sie für diese Wanderung ca. 6 Stunden ein.  
Wandertour zum "Brand"   Ihre Wanderung beginnt in Hohnstein an der Touristinformation entlang des Malerweges. Folgen Sie dabei dem Lehrpfad (grüner Balken). Unterwegs können Sie die "Gautschgrotte" und den "Diebeskesser" als Sehenswürdigkeit bestaunen. Nach ca. 3 km müssen Sie dem rechten Weg (roter Balken) in Richtung "Waltersdorfer Mühle" folgen. Links haltend passieren dabei den "Polenztalwächter" und den "Schulzengrund" bis Sie den "Brand" erreichen. Hier haben Sie eine phantastische Weitsicht in die Sächsische Schweiz. Nicht umsonst wird der "Brand" auch der "Balkon der Sächsischen Schweiz" genannt. Auf dem Rückweg müssen Sie nur der "Brandstraße" (blauer Balken) folgen und Sie erreichen wieder den Ausgangspunkt in Hohnstein. Planen Sie für diese Wanderung ca. 4 Stunden ein.  
Obere Schleuse Hinterhermsdorf   Auf keinen Fall sollten Sie sich eine Wanderung zur Oberen Schleuse Hinterhermsdorf entgehen lassen. Starten Sie Ihre Wanderung am Parkplatz der Buchenparkhalle. Vorbei an einer Kleingartenanlage folgende Sie immer der Wandermarkierung blauer Strich bis Sie die Obere Schleuse erreicht haben. Dabei passieren Sie immer wieder die Straße, die vorallem von den Pferdekutschen zur Oberen Schleuse genutzt werden. Kaufen Sie sich an der Kasse ein Ticket und lassen sich von einem Boot auf der Kirnitzsch durch die bizarre Natur der Oberen Schleuse fahren. Es wird sicher ein unvergessliches Erlebnis. Am Ende der Fahrt sollten Sie der Markierung roter Balken folgen. Hier geht der Weg Stufen bergauf. Oben angekommen sollten Sie sich den Aussichtspunkt Hermannseck nicht entgehen lassen. Folgen Sie von hier aus dem ebenerdigen Forstweg bis zum Wettinplatz, auch dieser Weg ist mit dem roten Balken markiert. Nach ca. 1,1 km biegen Sie vom Forstweg rechts ab, über einen Tunnel erreichen Sie dann den Aussichtspunkt Königsplatz. Dem roten Balken folgend erreichen Sie auf bequemen Weg den Ausgangspunkt an der Buchenparkhalle. Planen Sie für diese Wanderung ca. 3,5 Stunden ein.  

Kahnfahrt auf der Oberen Schleuse

Malerweg Sächsische Schweiz